AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

Der Künstler Albert Mann betreibt auf der Website www.kunstalbertmann.de eine Gemälde-Galerie zur Präsentation und zum Verkauf Seiner Werke. Diese AGB gelten für alle Verträge,
die über www.kunstalbertmann.de und www.albertmann.de zu Stande kommen, ebenso wie für solche Verträge, die außerhalb dieser Website angebahnt und abgeschlossen werden. Vertragspartner sind der Käufer und der Künstler Albert Mann. Für Verträge zwischen den Vertragspartnern gelten ausschließlich die vorliegenden AGB des Künstlers in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Eventuelle Geschäftsbedingungen des Käufers kommen nicht zur Geltung.

§ 2 Urheberrecht & Copyright

Alle auf www.kunstalbertmann.de und www.albertmann.de veröffentlichten Werke und deren Abbildungen unterliegen dem Urheberrecht des Künstlers Albert Mann. Reproduktionen oder sonstige Veröffentlichungen der Werke und Abbildungen, unerheblich für welches Medium, sind nur mit einer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Künstlers zulässig. Bis zur vollständigen Bezahlung durch den Käufer bleiben die Werke Eigentum von Albert Mann. Urheberrecht und Copyright für die auf www.kunstalbertmann.de erworbenen Werke verbleiben auch nach dem Kauf bei Albert Mann. Der Käufer erwirbt also lediglich die Eigentumsrechte, jedoch keinerlei Verwertungs- oder Nutzungsrechte nach dem Urhebergesetz. Ins Besondere öffentliche Ausstellungen und die gewerbliche Nutzung der Werke sind ohne eine schriftliche Einverständniserklärung von Albert Mann unzulässig.

§ 3 Bezahlung & Kaufabwicklung

Der Käufer erhält eine Bestätigungs-E-Mail mit den Kontodaten des Künstlers, so dass er die Bezahlung der Artikel vornehmen kann. Erst mit dieser ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung kommt ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag zu Stande. Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse in Form einer Überweisung des kompletten Kaufbetrages inklusive Versandkosten auf das in der E-Mail genannte Konto des Künstlers. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Künstlers. Der Käufer erhält mit der Lieferung eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. In den Preisen auf dieser Website ist die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19% bereits enthalten. Für den Fall, dass der Kaufbetrag nach 10 Werktagen nicht vollständig bezahlt wurde, behält sich der Künstler das Recht vor, die Reservierung aufzuheben und die bestellten Artikel wieder anderen Interessenten zum Kauf anzubieten.

§ 4 Verpackung & Versand

Der Versand der bestellten Artikel erfolgt in der Regel innerhalb von 2 – 6 Werktagen nach Zahlungseingang. Die Artikel werden für den Transport mit geeigneten Verpackungsmaterialien (Seidenpapier, Luftpolsterfolie, Kartonagen) geschützt und sicher verpackt. Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Die Kosten für Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands betragen pauschal 5,- Euro, unabhängig davon, wieviele Artikel der Käufer bestellt. Der Versand erfolgt immer versichert. Offensichtliche Transportschäden an der Verpackung sind vom Käufer gegenüber dem Lieferunternehmen bereits bei Empfang der Ware zu beanstanden und müssen vom Lieferunternehmen quittiert werden, da ansonsten die Garantie- bzw. Versicherungsansprüche erlöschen können. Mehrkosten für den Versand ins Ausland sind vom Käufer zu tragen
und sollten vor dem Kauf bei dem Künstler erfragt werden.

§ 5 Datenschutz

Der Käufer erklärt sich mit der Angabe seiner Daten damit einverstanden, dass diese vom Künstler elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Die elektronische Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Vertragsabwicklung. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht.

§ 6 Widerruf & Rückgabe

Dem Käufer wird ein 14-tägiges Widerrufs- und Rückgaberecht eingeräumt. Der Widerruf muss schriftlich (E-Mail oder Schriftlich) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt erfolgen. Bei Auftragsarbeiten und individuellen Sonderanfertigungen sind Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen. Um eventuelle Transportschäden zu vermeiden und eine schnelle Abwicklung zu gewährleisten, verwenden Sie für die Rücksendung bitte nur die Originalverpackung bzw. eine Verpackung, welche in Sicherheit und Stabilität der Originalverpackung entspricht. Sollte die zurückgesendete Ware Gebrauchsspuren oder Beschädigungen aufweisen, behält sich der Künstler das Recht vor, Ersatzansprüche gegenüber dem Käufer geltend zu machen. In diesem Falle ist der Künstler berechtigt, einen – der Wertminderung des Werkes entsprechenden – Teil des Kaufbetrags einzubehalten. Sobald die Ware wieder vollständig und unbeschadet beim Künstler eingetroffen ist, wird diese unverzüglich die Gutschrift der bereits geleisteten
Zahlungen vornehmen. Die Rücksendekosten werden dem Käufer ebenfalls erstattet, jedoch nur bis zur Höhe der ursprünglichen Versandkosten (Porto), welche bei der Belieferung des Käufers anfielen. Gutschriften erfolgen per Überweisung ausschließlich auf deutsche Bankkonten. Der Käufer verpflichtet sich zu diesem Zwecke, dem Künstler seine Bankverbindung mitzuteilen.

§ 7 Gewährleistung & Haftung

Der Künstler schließt jegliche Haftung für Schäden, die aus der Benutzung dieser Website entstehen aus, sofern diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Künstlers beruhen. Der Künstler übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware von den Produktabbildungen und -beschreibungen.
Eine hundertprozentige Abbildung der Werke im digitalen Format ist nicht möglich. Daher sind geringfügige Abweichungen bei der Darstellung von Farben und Oberflächenstrukturen
leider nicht vermeidbar und stellen keine Mängel dar. Der Künstler verwendet für Seine Werke professionelle und branchenübliche Materialien, welche soweit möglich eine hohe Widerstandskraft gegen UV-Strahlung aufweisen. Ungeachtet dessen können Beeinträchtigungen der Qualität durch intensive und dauerhafte Sonneneinstrahlung nicht ausgeschlossen werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Werke nicht für den Einsatz im Freien vorgesehen sind und nur in überdachten Räumen aufbewahrt werden sollten.
Daher wird für Schäden oder Qualitätsverluste, welche durch unsachgemäße Aufbewahrung und Verwendung der Werke – insbesondere durch dauerhafte intensive Lichteinwirkung,
mechanische Einflüsse oder Nässeeinwirkung – entstanden sind, keine Haftung übernommen. Zur Vorgehensweise bei Transportschäden siehe »§ 4 – Verpackung & Versand«!

§ 8 Geltendes Recht

Für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn ein Käufer aus dem Ausland bestellt oder eine ausländische Lieferadresse angegeben hat.

§ 9 Schlussbestimmungen: Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Vertragsbestimmungen nichtig oder unwirksam sein, so hat dies nicht die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen zur Folge. Die betroffene Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die den gesetzlichen Bestimmungen am Ehesten entspricht.