Am 1. Oktober 1979 wurde ich in der ehemaligen UDSSR geboren, mit meiner Familie kam ich dann 1988 nach Deutschland und besuchte dort in Fürth/Mfr. die Schule, ab 1995 in Markt Erlbach. Nach meiner Schulzeit machte ich eine Ausbildung als Konstruktionsfeinblech-Mechaniker und beendete diese erfolgreich.

Die Liebe zur Kunst, die sich bereits in der Schulzeit zeigte, führte dann dazu, dass ich bereits während der Ausbildungszeit zusätzlich an einem Zeichenunterricht teilnahm, im Haus der Heimat in Nürnberg von Herrn Wladimir Egorov, der mein Talent erkannte und mich anspornte, meine Zeichnungen öffentlich zugänglich zu machen und an Ausstellungen teilzunehmen.

So wurde ich auch einer immer größeren Öffentlichkeit bekannt und erregte das Interesse von Herrn Prof. Blum, zu dessen Schülern ich mich dann zählen durfte, und der mir die Möglichkeit gab, meine Bilder in weiteren Ausstellungen zu präsentieren.

Jetzt möchte ich meine Bilder vorstellen und hoffe, dass Ihnen diese gefallen. Gegenstand meiner künstlerischen Betrachtung ist nicht nur die Natur- und Tierwelt, sondern auch ein Impuls einer Energieform der Leichtigkeit, Harmonie und Frieden.